Chips selber machen im Backofen

Chips im Backofen
Bildquelle: Andrey_Popov / Shutterstock.com

Der Backofen ist ein wahres Multitalent – ob Braten, Pizza oder eben Chips – er lässt sich multifunktional einsetzten und ist wunderbar einfach in der Bedienung. Bei der Zubereitung von Chips im Backofen brauchen Sie wesentlich weniger Fett, als bei der Zubereitung in der Fritteuse.

Wir möchten Ihnen in den nachfolgenden Absätzen die Vorteile der Zubereitung von Chips im Backofen erläutern und Hilfestellungen bei der Vorgehensweise geben. Außerdem liefern wie Ihnen Kaufempfehlungen, um Ihnen die Entscheidung bei der Wahl des richtigen Backofens, zu erleichtern.

Unsere Backofen-Empfehlung

Ihnen ist es zu mühsam, sich durch eine schier endlose Reihe von Produkttests und Vergleichen im Internet zu kämpfen, sonder möchten direkt wissen, welcher Backofen am besten von Kunden bewertet wurde? Dann können Sie sich womöglich direkt entscheiden, denn der folgender Mini-Backofen kommt bei Kunden am besten an wurde entsprechend am besten bewertet.

AngebotBestseller Nr. 1 Exquisit EH10.3F Standherd/A / 0.78 kWh / 51 L/weiß
Bestseller Nr. 2 Bosch HCE748223 Herd-Kochfeld-Kombination / A -20% / Kochfeld: Induktion / Herdfarbe: weiß / Kindersicherung / PowerBoost
AngebotBestseller Nr. 3 CASO Steam Chef - Design Backofen, kompakter freistehender Dampfbackofen, 11 individuell einstellbare Funktionen, Temperatur...

Vorteile eines Backofens

Der Backofen ist nicht umsonst eines der beliebtesten Küchengeräte. Er ist für die Zubereitung der unterschiedlichsten Gerichte geeignet und hat einige Vorteile bei der Zubereitung von Chips gegenüber anderer Herstellungsmethoden. Außerdem lässt er sich leicht bedienen und überzeugt bei der korrekten Anwendung mit hervorragenden Ergebnissen.

  • Einen Backofen werden Sie wahrscheinlich nicht ausschließlich für die Herstellung von Chips verwenden. Sein Einsatzgebiet ist schier unendlich und so liegt der größte Vorteil in seiner vielfältigen Einsetzbarkeit.
  • Die Zubereitung von Chips im Backofen ist gesünder, als die Zubereitung in der Fritteuse, da weniger Fett für die Herstellung benötigt wird. Für ernährungsbewusste ein großer Vorteil.
  • Sie mögen es einfach und wollen nicht viel sauber machen? Dann ist die Zubereitungsmethode von Chips im Backofen zu empfehlen. Sie müssen nur das Backpapier wegwerfen und schon ist der Ofen erneut einsetzbar.
  • Der Umgang mit dem Backofen ist einfach und sicher. Sie hantieren nicht mit heißem Fett und so ist die Verletzungsgefahr sehr gering.
  • Wenn Sie die Kartoffelchips als Beilage machen möchten, liegt der Vorteil darin, dass Sie parallel ein weiteres Gericht garen können und so Stromkosten sparen können.

Ablauf zur Chipsherstellung mit Hilfe eines Backofens

Zutaten

  • Festkochenden Kartoffeln
  • Kartoffelschäler
  • Kartoffelhobel
  • Küchentuch
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pflanzenöl
  • Salz und Gewürze nach Belieben
  • Schüssel

Zubereitung (Zutaten und Bedienung des Backofens)

  • Backofen vorheizen, Umluft 106 Grad
  • Die Karoffeln zuerst wachen, trocknen und schälen. Dann mit dem Hobel in feine Scheiben auf das Küchenhandtuch hobeln und damit trocknen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffelscheiben drauf geben.
  • Etwas Pflanzenöl über den Kartoffelscheiben verteilen, mit Salz und Gewürzen würzen und mit den Händen mischen.
  • Die gewürzten Kartoffelscheiben gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und möglichst nicht zu viele Scheiben übereinander legen.
  • Das Backblech für ca. 15-20 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, in den Backofen schieben.
  • Nach Ende der Garzeit das Blech aus dem Ofen nehmen und die Chips mit einem Pfannenschaber in die Schüssel geben und abkühlen lassen.

Überlegungen vor dem Kauf eines Backofens

Der Kauf eines Backofens sollte wohlüberlegt sein, denn es ist meist eine Anschaffung für viele Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte. Die nachfolgend aufgeführten Überlegungen sollen Ihnen helfen, sich für den richtigen Backofen zu entscheiden, damit Sie lange Freude daran haben.

  • Die Auswahl an Backofen ist immens. Es gibt viele verschiedene namhafte Hersteller, die die unterschiedlichsten Modelle anbieten, dass sich das Lesen von Kundenbewertungen lohnt. So bekommen Sie Informationen von Nutzern, die bereits Erfahrungen mit den für Sie interessanten Geräten sammeln konnten.
  • Überlegen Sie sich, für was Sie den Backofen benutzen wollen und wie häufig Sie ihn verwenden. Chips können Sie auch mit den einfachsten Backofen herstellen. Kochen Sie also nur sporadisch, reicht Ihnen vielleicht schon ein einfaches Gerät, dass nicht zu viele Funktionen hat und preiswert in der Anschaffung ist. Kochen Sie hingegen leidenschaftlich gerne und stehen viel in der Küche, dann lohnt sich die Anschaffung eines hochwertigen Backofens. Dafür müssen Sie zwar tiefer in die Tasche greifen, aber Sie werden sich über die gute Verarbeitung und viele Zusatzfunktionen freuen.
  • Checken Sie vor dem endgültigem Kauf nochmals die Kundenbewertungen von Nutzern, denn es gibt große Qualitätsunterschiede zwischen den Geräten.

Ausgewähle Videos zu Backöfen

Hinweis: Aktualisierung am 2.04.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen